Das Modellierungs-Barcamp 2018 in Friedrichshafen

Ideen austauschen · Wissen vermehren · Menschen vernetzen · Systeme modellieren



Die Unkonferenz für alle, die sich im aktuellen oder zukünftigen Projektalltag mit der Modellierung von Systemen von den Anforderungen, über das Verhalten bis zur Struktur und darüberhinaus beschäftigen.


SAMSTAG | 03.11.2018 | Friedrichshafen | Möttelistraße 5, 88045 Friedrichshafen


Am Vorabend des Camps laden wir alle Teilnehmer und auch alle, die es leider nicht zum Camp schaffen zu einem Stammtisch ein. Den Ort und die Zeit werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Das dritte Modeling Craftsmanship Camp in Friedrichshafen

Die Unkonferenz für alle, die den Erfahrungsaustausch über die alltagstauglichen und pragmatischen Vorgehensweisen bei der Systemmodellierung suchen, um so auch in agilen Zeiten dem Ziel des Model-Supported bzw. Model-Based Systems Engineering jeden Tag ein Stückchen näher zu kommen.

Während des Events wirst Du die Möglichkeit haben an Sessions teilzunehmen und Dich zwischendurch mit den anderen Teilnehmern zu vernetzen. Natürlich kannst Du auch Deine eigene Session anbieten und somit das Modeling Craftsmanship Camp aktiv mitgestalten. Von generellen „Know-how“-Sessions über technische Workshops bis hin zu inspirierenden Vorträgen wird erfahrungsgemäß alles dabei sein. Du erhältst Wissen, Ideen und Inspirationen, die Dich und Dein Projekt voranbringen.

Veranstaltungsort und Anreise

Das Camp wird in der Geschäftsstelle Friedrichshafen der ALTEN GmbH stattfinden, die mit ihren Räumlichkeiten und der zentralen Lage in Friedrichshafen Vorausetzungen für einen gelungenen Tag bietet.
Genauere Informationen über den Veranstaltungsort und die Anreise findest Du auf der Standorte der ALTEN GmbH


Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine so genannte Un-Konferenz.

Im Gegensatz zu klassischen Konferenzen gibt es keine Rednerplanung. Die Agenda des Barcamps ergibt sich am Morgen durch die Teilnehmer und ihre mitgebrachten Themen.

Wir stellen dazu die Räumlichkeiten und die Sessionwand, an der die Teilnehmer zu Beginn ihre jeweiligen Themen (Vortrag, Workshop, Diskussion) aufhängen können.

Mehr über Barcamps findest Du bei Wikipedia.


Für wen ist das Barcamp?

Das Modeling Craftsmanship Camp ist für Ingenieure, Systemarchitekten, Projektleiter und Manager. Für Menschen, die in Projekten unterwegs sind und für Menschen, die sich um Prozesse kümmern und das grundlegende Handwerkszeug als wesentliche Basis den Erfolg von modellbasierten Vorgehen sehen.

Mögliche Themenbereiche: Aufbau und Strukturierung von Modellen, Optimierung von Diagrammen und Navigation, modellbasiertes Review und Feedback, analoges Modellieren, Modelle im Projektalltag, Modelle als Kommunikationsmedium und Informationsquelle, Modellieren in agilen Zeiten, hybride Modelle, Dokumentenerzeugung, Toolchains, Live-Modellierung in Besprechungen ... und und und


Was ist die Voraussetzung?

Willkommen sind alle, die sich mit dem Thema Systems Engineering und allen seinen Ausprägungen beschäftigen oder dazu neues Wissen erhalten möchten.

Voraussetzung ist eine positive Einstellung und Deine Motivation Dich beim Barcamp aktiv mit einzubringen, indem Du Themen mitbringst oder Dich rege an den Gesprächen beteiligst.

Dein Wille sich auszutauschen und zu vernetzen ist das, was ein Barcamp ausmacht.

Warum solltest du teilnehmen?

Wir haben selbst erlebt, wie Systems Engineering unser Ingenieurumfeld wahnsinnig verändert hat. Dieses Event ist Deine Chance Dich zu dem aktuellsten Trend, praktischen Tipps und kleinen Tricks auszutauschen. Das Wichtigste von allem aber ist: ein Barcamp ist DAS Networking Event überhaupt. Du wirst Dich mit anderen ‚like-minded‘ Menschen vernetzen können – das ist Deine Chance.

Drei gute Gründe dabei zu sein

  • Wissen. Durch die verschiedenen Teilnehmer des Barcamps wirst Du viel neues Wissen erlangen und Antworten auf Deine Fragen erhalten.
  • Netzwerken. Du wirst mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt kommen und kannst Dich in den Sessions oder der Pause frei austauschen.
  • Inspiration. Durch neue Ideen und den Austausch mit anderen Menschen wirst Du inspiriert sein zu Handeln und die nächsten Schritte sicher in Deinem aktuellen Projekt gehen.

Wer wird da sein?

Teile Deine Erfahrung mit gleichgesinnten Menschen und Experten. Bei dem Barcamp wirst Du andere Modell-Begeisterte treffen.

Wer ist schon dabei?

Schaue auf die aktuelle Gästeliste und lasse dich von bereits angemeldeten Teilnehmern inspirieren.

Bist Du bereit dabei zu sein?

Programm

8.30 Uhr Einlass und Registrierung
9.00 Uhr Willkommen und kurze Vorstellung
9.30 Uhr Barcamp-Regeln und Sessionplanung
10.00 Uhr Sessionblock EINS
11.15 Uhr Sessionblock ZWEI
12.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Sessionblock DREI
14.45 Uhr Sessionblock VIER
16.00 Uhr Abschluss und Farewell
17.00 Uhr Ende des Barcamps

Wer steckt hinter dem Modeling Craftsmanship Camp 2018 in Friedrichshafen?

Portrait Jasmin Grossmann

Jasmin Großmann

Mein Name ist Jasmin Großmann und bin Office Assistentin.

Ich habe mit allen Bereichen des Unternehmens Kontakt und vor allem organisatorische und koordinative Aufgaben. Mein Aufgabenspektrum ist daher vielfältig. Ich bin für die interne Organisation ebenso zuständig wie für die Pflege von Außenkontakten und besetzt somit eine „Querschnittsposition“. Ich unterstütze die Business Manager/in in allen Bereichen und bei allen Aufgaben. Des Weiteren bereite ich Meetings, Sitzungen oder Tagungen vor und assistiere Business Manager während dieser. Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Besorgung, der Utensilien Büromaterial, IT Hardware usw. die für ein bestimmtes Geschäftsvorhaben benötigt werden. Dazu recherchiere ich sowohl extern als auch intern im Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen und Betriebe. Oft stehe ich im Kontakt mit Kunden, Geschäftspartnern sowie Lieferanten und kümmere mich um die Netzwerkpflege.

Nun habe ich das Vergnügen Carsten Pitz bei der Organisation der Modeling Craftsmanship Camp 2018 in Friedrichshafen zu unterstützen.

Portrait Carsten Pitz

Carsten Pitz

Mein Name ist Carsten Pitz und bin System Architekt. Mein Kerninteresse gilt der MDA, dem Entwurf für Wiederverwendbarkeit und dem Langzeitsupport von Systemen. Eine ausführlichere Vorstellung ist unter se-trends.de zu finden. Damit ist auch genannt, dass ich neben Michael Jastram einer der Autoren von se-trends.de bin.

Ich war Teilnehmer der beiden letzten Modeling Craftsmanship Camps. Die offene, respektvolle und zugleich zielgerichtete Art, wie auf diesen Barcamps aktuelle Themen diskutiert wurden hat mich beeindruckt. Entsprechend freue ich mich das Modeling Craftsmanship Camp 2018 in Friedrichshafen organisieren zu dürfen.